Chapter 09 #Berlin Banlieue

DAGs Bilder entstehen in Reihen. Bei seinen neuesten Arbeiten staffeln sich Linien auf dunklem Hintergrund, durchkreuzen, überschneiden, überlagern sich, bilden Allianzen und Dissonanzen, locken das Sehen zu eigenen Erkundungen in ihren Lichtern und Schatten. Sie könnten dabei alles sein: ein bisschen Gegenstand, ein bisschen Ahnung, Geister, Nischen, Spuren, notwendige Wolken. “Subversion muss ihr eigenes Chiaroscuro erzeugen“, schreibt Roland Barthes (“Le Plaisir du Texte”, 1973). (Ulrike Pennewitz)

Enquiry

Enquiry