Chapter 09 #Berlin Banlieue

Bei Sascha Boldts (*1972, Bremen) Arbeit „Mondriaccumulation No. 1“ (~Life is colourful Version)“ handelt es sich um eine digitale Collage aus über 500 Cut-outs von Gegenständen aus dem Sanitärbedarf. Zusammen verwoben ergeben sie ein absurdes Baumarkt-Gewöll, das, eingefasst in einem mondrianesken Raster, eine mikro- und makrovisuelle Kakophonie erzeugt. Die Arbeit ist Teil von Sascha Boldts nicht unironischem Werkblock „The Shower of Art“.

Enquiry

Enquiry